Deutsch-Südafrikanische Jugendwerk e.V.

1405602452

Das Deutsch-Südafrikanische Jugendwerk e.V. (DSJW) ist meine so genannte Entsendeorganisation. Das DSJW mit Sitz in Bad Honnef/Bonn ist eine gemeinnützig anerkannte Entsendeorganisation, die Freiwilligen und Praktikanten die Gelegenheit bietet, im Rahmen verschiedener Programme in zahlreichen Partnerorganisationen Südafrika kennen zu lernen.

Gleichzeitig werden Entwicklungsprojekte und südafrikanische Partner/innen gefördert, um ein Programm zu ermöglichen, das auf Gegenseitigkeit beruht.

Das DSJW wurde 1991 zur Zeit des Wandels in Südafrika mit dem Ziel gegründet, Rassendiskriminierung zu überwinden, die Versöhnung zwischen Schwarzen und Weißen voranzutreiben und vor allem jungen Menschen im südlichen Afrika und in Deutschland für interkulturelle (und ethnienübergreifende) Zusammenarbeit zu sensibilisieren. Durch den persönlichen Austausch und die Begegnung von Menschen aus Deutschland und Südafrika möchte das DSJW einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten und die Entwicklungszusammenarbeit zwischen Deutschland und dem südlichen Afrika fördern.

Als ich im Herbst 2015 auf der Suche nach einer passenden Entsendeoragnisation gewesen bin, haben mich die Projekte des DSJW’s sehr angesprochen, sodass ich mich bei dieser Organisation beworben habe. Die Bewerbung bestand aus einem Bewerbungsbogen, einem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben (jeweils in englischer und deutscher Sprache). Als ich kurze Zeit später zu einem persönlichen Gespräch in Bad Honnef eingeladen wurde, bei diesem mir mit 3 anderen Mitbewerberinnen die Organisation und die verschiedenen Projekte vorgestellt wurden, bestätigte sich bei mir das Gefühl, dass ich die passende Organisation gefunden habe, denn das sehr nette Team des DSJW’s nahm sich wirklich viel Zeit, um uns näher kennen zu lernen sowie Fragen zu beantworten. Die Zusage für ein konkretes Projekt erfolgte dann Ende Januar.

Für mehr Informationen: http://www.dsjw.de

Werbeanzeigen